Wir wollen Euch noch ein ganz großes DANKE sagen, weil wir wissen, wie wohl sich A. bei Euch gefühlt hat!
Danke für Euer Lächeln, eure Geduld, eure Wärme, für`s Kuscheln, Tragen, Naschen lassen , Vorlesen, Faxen machen, Zutrauen, für alles!
Wir sind sehr glücklich, euch als Tageseltern nun auch für G. zu haben und sehen jeden Tag beim Abholen, wie schön es die Kinder bei Euch haben. 
Ich möchte auch nochmal ein Kind sein und bei Euch spielen, matschen, toben, schlemmen, träumen, die Welt entdecken.
Ihr macht eine super Arbeit. Danke danke danke!
Bei Euch sind wir genau richtig!
Familie Madysa aus Schönborn

Rückmeldung Hospitation bei Volker vom 21.11.2023
Danke für den Einblick in Ihre Arbeit. 
Ich schätze Sie fachlich sehr.
Es war mir ein Vergnügen, die Kinder in ihrem natürlichen Spiel beobachten zu können. Durch das vielfältige Spielmaterial ermöglichen Sie Lernerfahrungen und begleiten diese, warten dabei auf die Impulse der Kinder und gehen adäquat auf die Bedürfnisse ein. Sie strahlen Ruhe und Geborgenheit aus, gehen fürsorglich auf die kleinen und großen Nöte ein und sind zu jeder Zeit zugewandt. Der Morgenkreis mit dem Geschichtenlied und Holzfigur der kleinen Meise und das Staunen der Kinder wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Als besonders gelungen empfinde ich Ihre achtsame Kommunikation mit den Kindern, bei Ansprache auch oft in Verbindung mit einer kurzen körperlichen Berührung, sodass die Kinder die Möglichkeit haben, auch hinhören zu können.
Frau Böttger Fachberaterin - KINDERLAND - Sachsen.e.V.

Wir danken Euch, dass Ihr immer ein offenes Ohr für uns hattet und wir immer gut miteinander reden konnten. Und wir denken, wir dürfen Euch auch im Namen von A. danken, dass Ihr sie nun fast ihr halbes Leben begleitet habt und sie die Tage bei Euch mit viel Freude und Spaß verbringen durfte.
Vielen Dank von Herzen für Euer gutes Wirken und Sein!
Familie aus Schönborn

Danke
fürs Trösten und Tränen trocknen
fürs Spielen und Vorlesen
fürs Kuscheln und auf den Schoß nehmen
fürs Basteln und Malen
für die tollen Spaziergänge
fürs Vorsingen und Beibringen
für die unermüdliche Geduld
Ein rießiges Dankeschön für diese wundervolle Zeit.
Eure liebevolle, einfühlsame und achtsame Art, sowie Eure bewusste lebenswelt - orientierte Arbeit werden 
F. auf seinem Lebensweg begleiten.
Familie Karbusicka aus Hermsdorf

Rückmeldung Hospitation bei ines vom 22.06.2023
Ich erinnere mich gern an den Vormittag zurück. 
Ich konnte bei Ihnen eine vertrauensvolle Beziehung zu jedem der Tageskinder, die sich am Wohl und der Entwicklung der Kinder orientiert, erleben. Durch Ihren wachen und aufmerksamen Blick und Ihren liebevollen, ruhigen und zugewandten Umgang mit den Kindern ermöglichen Sie einen Raum, in dem die Kinder explorieren, lernen und sich gesund entwickeln können. Sie achten die Feinzeichen der Kinder und gehen feinfühlig darauf ein, gestalten Ihren Tagesablauf kindgerecht und orientiert an den Themen und Bedürfnissen der Kindergruppe. Das Sein in und mit der Natur erlebe ich in Ihrer Kindertagespflegestelle als wahres Geschenk für die Kinder und deren Familien. Der Gang in den Garten zum Beeren sammeln und Kirschen naschen, das Beobachten der Hühner und das Lauschen der verschiedenen Arbeitsgeräte Ihres Mannes - all die kleinen Dinge des Lebens gestalten Sie mit und für die Tageskinder so achtsam und zu jeder Zeit auf Augenhöhe und schaffen so den Raum für kindliches Wohlbefinden, von dem aus Explorieren und Lernen möglich wird. 
Danke für den Einblick in Ihre Arbeit! 
Ich freue mich Sie nächstes Jahr im Prozess der erneuten Erlaubniserteilung begleiten zu dürfen.
Frau Böttger Fachberaterin - KINDERLAND-Sachsen e.V.

Als es uns zurück in unsere Heimatstadt verschlagen hat, hatten wir großes Glück und durften unsere M. bei Euch in Betreuung geben. Durch Euch und Eure Zeit hat sich M. zu einem selbstbewussten Wirbelwind mit viel Fantasie und viel Freude an den kleinen Dingen entwickelt. Sie lernte die Natur und Tierwelt zu schätzen und wurde stets von Ihrer großen Schwester beneidet, dass sie den ganzen Tag bei Euch verbringen durfte. Sehr dankbar und mit zwei weinenden Augen ging die Betreuungszeit bei Euch viel zu schnell um und wir möchten hiermit noch einmal ganz deutlich DANKE sagen! Danke, dass Ihr unsere M. begleitet habt, auf Ihre Bedürfnisse eingegangen seid und sie zu einem echten "Naturkind" gemacht habt. Wir haben sie stets mit einem sehr guten Gefühl bei euch abgegeben!
Familie aus Langebrück

...DANKE! Danke an Euch beide, das Ihr L. eine feste Größe in seinem Leben ward und Ihr bestmöglich ein Stück in seinem kleinen Leben begleitet habt. Ich wertschätze Eure Offenheit und Ehrlichkeit und das mit Euch Klärung in Gesprächen möglich war. Ich bin sehr Dankbar, dass wir uns auf Augenhöhe begegnen konnten und so manche herausfordernde Situation gemeinsam für L. bewältigen konnten...Auch Amone war für ihn ein guter und wertvoller Bestandteil in seinem Leben. Ich danke Euch sehr für die Zeit, die Ihr L. geschenkt habt und all die wertvollen Momente. 
Familie aus Schönborn

...Wir sind sehr glücklich, dass Ihr unsere Tochter S. in ihren Kindheitsjahren mitgeprägt habt.
Die vergangenen anderthalb Jahre haben uns noch einmal vor Augen geführt, wie wichtig die Natur und die Liebe zu allem Lebendigen für die gesunde kognitive Entwicklung unserer Kinder ist. Mit der täglichen Nähe zu Pflanzen und Tieren habt Ihr S. den optimalen Erfahrungsraum geboten, um Empathie, Phantasie, Kreativität und Lebensfreude zu entwickeln: die Kinder einfach laufen lassen - ohne starren Rahmen, aber mit klaren Regeln. Ihr bietet den perfekten "Spielraum" dafür, das S. Autonomie und Miteinander gleichermaßen erleben durfte. Im "Schönborner Bullerbü" dürfen Kinder einfach Kinder sein: wild, frei und naturverliebt.
Vielen Dank an Euch beide für das pädagogische Engagement und Euer Einfühlungsvermögen, mit dem Ihr S. erste Kinderjahre bereichert und nachhaltig geprägt habt. Nun schließen wir ein wunderbares Kapitel ab, voller Dankbarkeit und der Erkenntnis des Einfachseins.
Familie Baumann aus L.-A.

...Ines und Volker haben vieles, was einem kleinem Menschlein aus unserer Sicht guttun kann. Eine empathische, klare aber bedürfnisorientierte Einstellung zu Kindern, eine einladende, heimelige Stube, feste Rituale und Regeln, sehr hochwertiges, biologisches und selbstgekochtes Essen und ganz viel "Draußenzeit" für all die Entdeckungen im Sommer wie Winter. Die Kinder sind bei jeder Gelegenheit an der frischen Luft, mit Tieren zum beobachten und streicheln, einer Sommerscheune für "Sommertägliches" Draußensein, mit einem Lasten-fahrrad für die Ausflüge ins Tal oder den Wald... Kindgerechter Entdeckergeist und Kreativität in der Natur kommen nicht zu kurz! Die Kinder durften immer so viel wie möglich selber tun und sich ausprobieren. Es ist ein sehr schönes Konzept für die Kleinsten und man wäre oft gern selbst Kind gewesen - ob bei Ausflügen ins Tal oder mit der Kutsche, beim Himbeeren pflücken und essen, Tiere füttern, Pilze oder Kastanien sammeln oder an unzähligen schönen Sommertagen, luftig leicht bekleidet, im Trampolin zu hüpfen, sich in der Schaukel zu ent-spannen oder über den Hof zu flitzen, beim gegenseitgen bunt anmalen oder beim planschen im Paddelboot, wenn es eigens dafür befüllt wurde an heißen Tagen...herrlich! Wir sagen Danke und denken gern zurück! 
Familie aus Schönborn

vielen vielen Dank, dass ihr so liebevoll und mit so viel Engagement das vergangene Jahr unseren kleinen L. begleitet habt! Er konnte mit Euch eine wundervolle Zeit in und mit der Natur verbringen und hatte alle Möglichkeiten sich auszuprobieren, zu fühlen, zu experimentieren und einfach ein freies und fröhliches Kind zu sein. Ihr seid beide ganz herausragende Tageseltern und wir sind sehr dankbar, dass L. bei Euch sein konnte. Alles Liebe Euch!!!
Familie aus Langebrück

Trautmanns - Liebe, Respekt, Humor.
Volker - "die Tagesmutter".
Ines - "die gleiche Unterwäsche wie Mama".
Schlafende Wärmflaschen.
Glückliche Tiere.
FREIE Kinder.
Vier Jahre - zwei Kinder!
Wir machen`s wieder!
Familie Welsandt aus Liegau - Augustusbad

"Erzieht Eure Kinder dazu glücklich zu werden.
 Erzieht Eure Kinder nicht dazu reich zu werden.
 Wenn sie erwachsen sind,
 sollen sie nicht den Preis der Dinge kennen,
 sondern ihren Wert."
 wir fanden, dieser Spruch passt ganz gut zu Euch, denn
 A. konnte durch und mit Euch erfahren, was es wert ist,     mit Natur und Tieren in einer liebevollen Umgebung            aufzuwachsen.
 Dafür möchten wir Euch danken!
 Als Kind mit einem gesunden Selbstvertrauen, wird unser "Kleiner" gut im Kindergarten zurecht kommen.
 Für Euch und Eure Kinder alles Gute! - 
 Familie aus Langebrück

habt großen Dank für diese herzliche und liebevolle Zeit, die M. bei Euch genießen durfte. 
Kleine Menschen brauchen große Herzen wie die,
die Ihr habt.
Ihr habt stets ein offenes Ohr, viele tolle Ideen und zeigt den Kindern ein stark naturverbundenes Leben.
Das ist so viel wert!! Danke, danke, danke!  
Familie aus Langebrück

35°C, Sonnenschein - der 1. August
das wird ein guter Tag - ich hab`s gewusst.
Ich fand es bei Euch von Anfang an toll,
die Schale mit Müsli war immer voll.
Am Anfang konnte ich nur auf dem Trampolin sitzen,
jetzt liebe ich es den ganzen Tag herumzuflitzen.
Ecke, Leo und auch Fatze,
am liebsten spiel ich mit der Miezekatze.
Ob volle Windel, nasser Pulli - egal was es auch ist,
Ihr seid immer für mich da - das ist gewiss!
Ines, Volker und der Hof,
wer da nicht gern hingeht, der ist doof.
Jetzt erhebe ich meine Tasse,
Ines, Volker Ihr seid klasse
Nun freue ich mich erstmal aufs Christkind
euer kleiner Wirbelwind H. 
Familie aus Schönborn

Es sind die kleinen Dinge Deiner Arbeit mit den "Kleinen", die wir lieben gelernt haben: die Fische im Waschbecken, die Wärmflaschen zum Kuscheln, die selbsgebaute Murmelbahn, der "Zug" ins Bad, der kleine Tonkrug zum Selbsteinschütten, die erste selbstgeschälte Banane...
es tut gut, M. in so liebevollen Händen zu wissen! Danke!

Danke, dass ich die letzten 12 Monate bei Dir spielen und lachen durfte.
Danke, dass Du mich so gut auf den Kindergarten vorbereitet hast.
Danke, dass Du so gut gekocht hast - weil ich ja so gern esse.
Danke, dass Du mich getröstet und gestreichelt hast, wenn ich traurig war.
Danke, dass Du mich liebgehabt hast, sodass ich mich sicher und geborgen fühlen konnte.
Danke, dass es Dich gibt und schenk noch vielen Kindern einen so schönen Abschnitt der Kindheit.
Ein dickes Küsschen von L. 
Familie Schubert aus Weixdorf

Danke, dass Du mich lässt, wie ich bin,
und Du mich nicht verändern willst.
Dass Du mich verstehst, tief innen drin
und so starken Halt mir gibst.
Wie Du mich siehst, mich achtest, mich liebst,
was Du mir sagst, was Du mir gibst.
Danke dafür.
Ich hab Dich lieb, Deine E.
Wir sind überglücklich so eine liebevolle,
einfühlsame, geduldige, lebensfrohe, kreative,
natürliche und sympathische Tagesmama

wie Dich gefunden zu haben.
E. fühlt sich so wohl bei Euch!
Vielen Dank für Alles! 
Familie aus Langebrück

Wir sind voller Dankbarkeit für die erlebte Zeit. 
So viel Glück, Freude und Herzlichkeit, die wir und besonders E. bei Euch erleben durften. Habt ganz lieben Dank für diese unvergesslichen 2 Jahre. E. hat so viel gelernt und durfte so viel kennenlernen. Ich denke da zum Beispiel an das Schlüpfen der kleinen Kücken, das Füttern der Ziegen und die vielen anderen Sachen, die ohne Euch nicht möglich gewesen wären. 
Liebe Ines, Deine Entscheidung zur Selbständigkeit brachte E. eine wunderschöne Zeit. Wir sind so glücklich, dass sie bei Dir wachsen, weinen, lachen und lieben durfte. Viele tolle und unvergessliche Momente werden wir mitnehmen. 
Vielen Dank für alles was Du für E. und uns getan hast.
Ihr seid so liebevolle Menschen. Danke Danke Danke
PS: danke auch dafür, dass Du so gut gekocht hast - weil ich ja so gern esse  :-)
Familie aus Langebrück

Nun muss ich meinen Koffer packen
die schöne Zeit ist jetzt vorbei!
Nochmal der Karla in den Popo zwacken,
den Hühnern klau ich noch ein Ei!

Bücher lesen, Wasser matschen Sandgespiele
und die Katzen, echt mal viele!,
alles lasse ich zurück.

Volker nach der Missy fragen, 
Ines früh ein Ohr abnagen.
Mich im Jonny ganz schwer machen,
dies sind alles jene Sachen,
die mein Leben bunter machen.

Nun muss ich meinen Koffer packen,
ein Koffer voller Glück,
und denke jetzt schon sehnsuchtsvoll
an alles hier zurück!

ABER ACHTUNG INES

Ist der Kindergarten mir zu schwer,
hol ich mein kleines Radel her!
mit dem düss ich dann einfach los
und setz mich schnell auf Deinen Schoß!  S.
Familie Poddey / Scholz aus Schönborn

Liebe Ines, ehrlich gesagt, uns fehlen die Worte.
Die "Umstände" haben V. und uns zu Dir gebracht - 
und wir sind sehr froh darüber! Du hast V. und uns so gut getan, wir geben Dich sehr ungern wieder her! 
Es gibt so viele Dinge, die wir sehr zu schätzen wissen und vermissen werden. Du hast V. mit so wundervollen und besonderen Erfahrungen und Eindrücken beschenkt! Mit so viel Liebe zum Detail und Natürlichkeit hast Du Dein ohnehin gemütliches Heim mit Volkers Hilfe umgestaltet. Wie gern hätten auch wir in den Weidenkörbchen unterm Baldachin geschlafen oder mit den liebevoll ausgesuchten Dingen aus dem schönen Regal gespielt. Dein unheimlich positiver und wacher Blick auf die Kinder, Deine Ruhe und Herzlichkeit werden uns in Erinnerung bleiben, das Staunen darüber, mit welcher Selbstverständlichkeit Du den kleinen Händen Deinen schönen Tonkrug anvertraust, werden wir nicht vergessen. Dein Zutrauen in die Fähig-keiten der Kinder hat uns begeistert, und so vieles mehr! 
Wir danken Dir von Herzen! 
Familie aus Langebrück

Manchmal
muss man Danke sagen. 
Nicht erst morgen. Jetzt sofort! 
Denn Danke ist ein schönes Wort!
Liebe Ines; wir möchten uns bei Dir und Volker für die wunderbare Zeit, die unser H. bei Euch verbringen durfte, bedanken. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, schönen Erlebnisse und die Zuwendung, die Du ihm geschenkt hast - eine schönere Erfüllung hätten wir uns für H. nicht wünschen können!
Familie Detlefsen aus Liegau - Augustusbad