Manchmal
muss man Danke sagen. 
Nicht erst morgen. Jetzt sofort! 
Denn Danke ist ein schönes Wort!
Liebe Ines; wir möchten uns bei Dir und Volker für die wunderbare Zeit, die unser H. bei Euch verbringen durfte, bedanken. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, schönen Erlebnisse und die Zuwendung, die Du ihm geschenkt hast - eine schönere Erfüllung hätten wir uns für H. nicht wünschen können!
Familie Detlefsen aus Liegau - Augustusbad

Liebe Ines, ehrlich gesagt, uns fehlen die Worte.
Die "Umstände" haben V. und uns zu Dir gebracht - 
und wir sind sehr froh darüber! Du hast V. und uns so gut getan, wir geben Dich sehr ungern wieder her! 
Es gibt so viele Dinge, die wir sehr zu schätzen wissen und vermissen werden. Du hast V. mit so wundervollen und besonderen Erfahrungen und Eindrücken beschenkt! Mit so viel Liebe zum Detail und Natürlichkeit hast Du Dein ohnehin gemütliches Heim mit Volkers Hilfe umgestaltet. Wie gern hätten auch wir in den Weidenkörbchen unterm Baldachin geschlafen oder mit den liebevoll ausgesuchten Dingen aus dem schönen Regal gespielt. Dein unheimlich positiver und wacher Blick auf die Kinder, Deine Ruhe und Herzlichkeit werden uns in Erinnerung bleiben, das Staunen darüber, mit welcher Selbstverständlichkeit Du den kleinen Händen Deinen schönen Tonkrug anvertraust, werden wir nicht vergessen. Dein Zutrauen in die Fähig-keiten der Kinder hat uns begeistert, und so vieles mehr! Wir danken Dir von Herzen! - Familie aus Langebrück

Nun muss ich meinen Koffer packen
die schöne Zeit ist jetzt vorbei!
Nochmal der Karla in den Popo zwacken,
den Hühnern klau ich noch ein Ei!

Bücher lesen, Wasser matschen Sandgespiele
und die Katzen, echt mal viele!,
alles lasse ich zurück.

Volker nach der Missy fragen, 
Ines früh ein Ohr abnagen.
Mich im Jonny ganz schwer machen,
dies sind alles jene Sachen,
die mein Leben bunter machen.

Nun muss ich meinen Koffer packen,
ein Koffer voller Glück,
und denke jetzt schon sehnsuchtsvoll
an alles hier zurück!

ABER ACHTUNG INES

Ist der Kindergarten mir zu schwer,
hol ich mein kleines Radel her!
mit dem düss ich dann einfach los
und setz mich schnell auf Deinen Schoß!  S.
Familie Poddey / Scholz aus Schönborn

Wir sind voller Dankbarkeit für die erlebte Zeit. 
So viel Glück, Freude und Herzlichkeit, die wir und besonders E. bei Euch erleben durften. Habt ganz lieben Dank für diese unvergesslichen 2 Jahre. E. hat so viel gelernt und durfte so viel kennenlernen. Ich denke da zum Beispiel an das Schlüpfen der kleinen Kücken, das Füttern der Ziegen und die vielen anderen Sachen, die ohne Euch nicht möglich gewesen wären. 
Liebe Ines, Deine Entscheidung zur Selbständigkeit brachte E. eine wunderschöne Zeit. Wir sind so glücklich, dass sie bei Dir wachsen, weinen, lachen und lieben durfte. Viele tolle und unvergessliche Momente werden wir mitnehmen. 
Vielen Dank für alles was Du für E. und uns getan hast.
Ihr seid so liebevolle Menschen. Danke Danke Danke
PS: danke auch dafür, dass Du so gut gekocht hast - weil ich ja so gern esse  :-) - Familie aus Langebrück

Danke, dass Du mich lässt, wie ich bin,
und Du mich nicht verändern willst.
Dass Du mich verstehst, tief innen drin
und so starken Halt mir gibst.
Wie Du mich siehst, mich achtest, mich liebst,
was Du mir sagst, was Du mir gibst.
Danke dafür.
Ich hab Dich lieb, Deine E.
Wir sind überglücklich so eine liebevolle,
einfühlsame, geduldige, lebensfrohe, kreative,
natürliche und sympathische Tagesmama

wie Dich gefunden zu haben.
E. fühlt sich so wohl bei Euch!
Vielen Dank für Alles! - Familie aus Langebrück

Danke, dass ich die letzten 12 Monate bei Dir spielen und lachen durfte.
Danke, dass Du mich so gut auf den Kindergarten vorbereitet hast.
Danke, dass Du so gut gekocht hast - weil ich ja so gern esse.
Danke, dass Du mich getröstet und gestreichelt hast, wenn ich traurig war.
Danke, dass Du mich liebgehabt hast, sodass ich mich sicher und geborgen fühlen konnte.
Danke, dass es Dich gibt und schenk noch vielen Kindern einen so schönen Abschnitt der Kindheit.
Ein dickes Küsschen von L. 
Familie Schubert aus Weixdorf

Es sind die kleinen Dinge Deiner Arbeit mit den "Kleinen", die wir lieben gelernt haben: die Fische im Waschbecken, die Wärmflaschen zum Kuscheln, die selbsgebaute Murmelbahn, der "Zug" ins Bad, der kleine Tonkrug zum Selbsteinschütten, die erste selbstgeschälte Banane...
es tut gut, M. in so liebevollen Händen zu wissen! Danke!

35°C, Sonnenschein - der 1. August
das wird ein guter Tag - ich hab`s gewusst.
Ich fand es bei Euch von Anfang an toll,
die Schale mit Müsli war immer voll.
Am Anfang konnte ich nur auf dem Trampolin sitzen,
jetzt liebe ich es den ganzen Tag herumzuflitzen.
Ecke, Leo und auch Fatze,
am liebsten spiel ich mit der Miezekatze.
Ob volle Windel, nasser Pulli - egal was es auch ist,
Ihr seid immer für mich da - das ist gewiss!
Ines, Volker und der Hof,
wer da nicht gern hingeht, der ist doof.
Jetzt erhebe ich meine Tasse,
Ines, Volker Ihr seid klasse
Nun freue ich mich erstmal aufs Christkind
euer kleiner Wirbelwind - H.  - Familie aus Schönborn

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/